First Responder

Zusätzlich zum normalen Wachdienst ist unsere Ortsgruppe als sog. First-Responder-Einheit tätig. Der First-Responder (FR) wird alarmiert, wenn sich ein Notfall im Umkreis von 2 km um die Station ereignet. In unserem Fall beinhaltet das Einsatzgebiet Langwied, Lochhausen und Teile von Allach. Sinn und Zweck dieser Einheit ist es die Erstversorgung durchzuführen bis der Rettungswagen und der Notarzt eintreffen. Dieses System ist auch als „Helfer vor Ort“ bekannt. Unserer Ortsgruppe dienen zur Abwicklung der First Responder Einsätze ein Wassernotfahrzeug, sowie gegebenenfalls der Einsatzleitwagen der Kreiswasserwacht München. Beide Fahrzeuge sind mit speziellen Geräten für die medizinische Notfallversorgung ausgestattet. Zu diesen Geräten gehören unter anderem ein Notfallkoffer, ein Oxylog, sowie ein AED-Gerät. Die Besatzung des Fahrzeuges besteht mindestens aus zwei  Wasserrettern, die beide die Berechtigung zur Frühdefibrillation besitzen. Im Idealfall rückt ein Rettungsassistent (RA) oder ein Arzt mit aus. Der FR-Wasserwacht Langwieder See rückt nur dann aus, wenn die Wasserrettungs-Station besetzt ist. Da die Station für unsere Aktiven oft auch Treffpunkt außerhalb des Dienstes ist, ist diese häufig besetzt. Somit sorgt unsere Ortsgruppe für die Sicherheit der Bürger rund um das Naherholungsgebiet des Münchner Westens.