Jugend beim Rettungsschwimmwettbewerb

Die Jugend unserer Ortsgruppe hat heute mit 2 Teams am Rettungsschwimmwettbewerb in Ebersberg teilgenommen. Insgesamt 10 Jugendliche haben in den verschiedenen Disziplinen ihr Wissen und Können unter Beweis gestellt. Hierzu zählen unter anderem theoretisches Wissen aus den Bereichen Erste Hilfe und Wasserrettung, sowie entsprechende Fallbeispiele. Ein kurzer Vortrag der Wasserrettungshundestaffel Augsburg rundete den Vormittag ab.

Am Nachmittag könnten sich die Jugendlichen in verschiedenen Rettungsschwimmstaffeln mit den anderen Teams aus den Kreisverbänden München und Ebersberg messen.

Isarweihe

Bei strahlendem Sonnenschein hat die griechisch orthodoxe Gemeinde München einen ökumenischen Gottesdienst auf der Ludwigsbrücke gefeiert. Höhepunkt der Messe war die Segnung der Isar. Hierzu wird ein hölzernes Kreuz dreimal von der Brücke in das eisige Wasser geworfen. Mutige Gemeindemitglieder springen hinterher um das Kreuz aus dem Wasser zu holen. Traditionsgemäß wird das letzte Kreuz von einem unserer Wasserretter geborgen.

Gafferschutz

Nachdem wir im vergangenen Sommer bei Einsätzen massiv mit Gaffern zu tun hatten, hat sich unsere Ortsgruppe dafür entschieden, eine mobile Sichtschutzwand anzuschaffen. Diese Wand ist innerhalb kurzer Zeit aufgebaut, verhindert den Blick auf den Verletzten und sorgt für die nötige Privatsphäre des Patienten.

Wir möchten uns besonders beim Bezirksausschuss Allach-Untermenzing für die Finanzierung dieser Maßnahme bedanken.

Erste Hilfe Crashkurs

Jeder kann plötzlich in die Situation kommen, Erste Hilfe leisten zu müssen. Dann heißt es rasch und gezielt handeln!

Um für diese Situationen gerüstet zu sein, gab es heute für unsere Fördermitglieder die Möglichkeit, ihre Kenntnisse zur Ersten Hilfe aufzufrischen. Mit einem kurzweiligen Vortrag und praktischen Übungen schulte unser Ortsgruppenarzt Dr. Florian Brettner die Teilnehmer in den Themen: „Wie erkenne ich lebensbedrohliche Situationen“ und „wie leiste ich Erste Hilfe“.